Zum Inhalt springen

Der Fall der Burg Naunhof

Das FGN spielt Theater
Der Fall der Burg Naunhof

Montag 28.08.2023 19:00 Uhr und Mittwoch 30.08.2023 17:00 Uhr in der Parthelandhalle Naunhof.
Karten: 2 € (Schüler*innen) / 5 € (Erwachsene)

 

„Auf das Recht möchte ich verzichten, wenn es den Frieden mit meiner Schwester gefährden würde.“

Naunhof und seine Burgbewohner*innen geraten in den Mittelpunkt eines sich zuspitzenden Geschwisterstreits. Jutta, die Witwe des ehemaligen Burgherrn, sorgt sich um das Wohl ihres Sohnes Heinrich. Ein tapferer und feinfühliger Mann soll aus dem aufgeweckten Jungen werden, der vom Kampf gegen Drachen und vom Umwerben einer edlen Dame träumt.

Dessen Vater hat das Sorgerecht über Heinrich und die Regentschaft über die Meißner Ländereien jedoch an Juttas Halbbruder Ludwig, den mächtigen Grafen von Thüringen, übertragen.

Die Schüler*innen des Freien Gymnasiums Naunhof stellen ihre Vorstellung vom Leben an der mittelalterlichen Burg auf der Bühne dar. Intrigen, Gauklereien und Minne erwarten das Publikum.

Das Theaterstück wird im Rahmen der Naunhofer Festwoche zum 800-jährigen Stadtjubiläum aufgeführt.